Juchhu, es fluppt! :)

Nachdem in meiner Facebook-Freundeliste ständig Freunde ihre selbstgenähten Sachen posteten, wollte ich das auch unbedingt probieren. Die Mama meines Schatzes wollte mir aber irgendwie ihre Nähmaschine nicht leihen. Also suchten mein Schatz und ich im Internet nach einer Nähmaschine, die für Anfänger geeignet ist und kauften sie dann zu meinem Geburtstag. Ooooh, ich freute mich schon! 😀

Naehmaschine

Wir haben die Brother Innov-Is 10 ausgesucht. Nicht nur, dass die gut geht, die ist auch noch rosa. So richtig tussifarben, also voll mein Ding. 😀 Stoffe hatte ich einige Tage zuvor schon gekauft. Einfach mal ausgesucht, was mir gefällt, ohne zu wissen, was ich eigentlich nähen möchte. Na gut, bei 2 Stoffen wusste ich, was daraus werden soll…

Ausgesucht habe ich zusammen mit meinem Kindlein. Der Lila Lotta Stoff von Lillestoff wurde von meiner Puppimaus ausgesucht. Da ging ihr kleines Händchen als erstes hin. Also gekauft! Was daraus geworden ist, zeige ich euch später. 🙂

Stoff1

 

Den gestreiften Sweatstoff, den weißen Jerseystoff und den gelben Bündchenstoff habe ich später gekauft. Da habe ich schon genaue Pläne, was ich daraus mache. 🙂

Jedenfalls wälzte ich einen Tag nach meinem Geburtstag die Gebrauchsanweisung der Nähmaschine, während mein Kindlein sein Mittagschlaf hielt. Abend probierte ich dann ein paar Stiche und schaute insgesamt, wie meine Nähmaschine funktioniert. Wieder einen Tag später wagte ich dann, mein erstes Teil zu nähen. Was raus kam, machte mich ganz schön stolz. Das Nähen klappt also ziemlich gut und ich habe schon viele Ideen, was ich noch zustande bringen möchte. 🙂

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar